Druckknöpfe für Jersey anbringen und entfernen

Wer Kindersachen näht, kommt um Druckknöpfe aus Metall nicht drum rum. Sie eignen sich besonders gut bei Jersey und anderen dehnbaren Stoffen, weil sie dort im Gegensatz zu Kam Snaps nicht so schnell ausreißen. Das Anbringen der Druckknöpfe ist nicht sehr schwer, trotzdem haben die Einzelteile ihre Tücken. Wie sie angebracht und auch wieder entfernt werden können, zeige ich in diesem Video:

Druckknöpfe für Jersey anbringen und entfernen

Druckknöpfe anbringen

Es gibt verschiedene Varianten, wie die Druckknöpfe angebracht werden. Entweder, man befestigt sie mit dem mitgelieferten Werkzeug und einem Hammer, oder mit den entsprechenden Aufsätzen für die Vario-Zange.

Wichtig ist, dass die einzelnen Teile richtig herum in die Aufsätze eingelegt werden. Bei der Hammer-Methode muss zum einen das mitgelieferte Werkzeug mit der glatten Seite gerade auf dem Untergrund liegen. Es wird auf die gebogene Seite gehämmert. Außerdem müssen die Einzelteile richtig herum in die Aufsätze eingelegt sein. Der „Junge“ wird oben eingelegt und das „Mädchen“ unten. Auf die gegenüberliegende Seite kommt jeweils eine Krone. Wenn man die Teile anders herum einlegt, kann es passieren, dass die Zacken der Kronen nicht richtig eingeschlagen werden und die Spitzen neben dem Ring herausschauen. Dann halten die Druckknöpfe nicht sehr gut und sie können auch zu Verletzungen führen.

Druckknöpfe entfernen

Zum Entfernen nutze ich einen schmalen, flachen Schaubendreher. Damit hebelt man die Einzelteile vorsichtig auseinander, bis der Junge bzw. das Mädchen abfallen. Achtung: die Teile nicht einfach nur aufbiegen. Dadurch werden die Zacken der Krone zu stark verbogen und können den Stoff verletzen und hässliche große Löcher hinterlassen.

 

Du möchtest kein Videos von einfach nähen mehr verpassen?

Dann melde dich doch direkt bei youtube[icon name=“youtube“ class=““ unprefixed_class=““]an und abonniere meinen Kanal.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.