zu eng, zu kurz selbstgenähte Jacke retten | einfach nähen lernen

Kennst du das auch? Du hast dein Kleidungsstück fast fertiggestellt und probierst es an… um dann festzustellen, dass es nicht passt. Keine Sorge, das passiert selbst den Besten! In meinem Fall bei einer Kinderjacke.

Ich habe während des Nähens einige Änderungen vorgenommen, die zunächst geplant waren, z. B. Stoffauswahl, Teilungsnähte, Innenfutter. Hierbei hätte ich aber auch entsprechende Anpassungen im Schnittmuster direkt einkalkulieren müssen.

Da ich dies an manchen Stellen nicht oder nur unzureichend bedacht habe, führte dies wiederum zu Änderungen, die nicht geplant waren. Glück im Unglück! Letztlich konnte ich die Kinderjacke, die zu eng und zu kurz war, doch noch retten! Wie ich das genau gemacht habe, erkläre ich dir hier.

Problem 1: Kinderjacke zu eng

Erster Teil: Mein Sohn hat die Jacke anprobiert, als noch kein Futter eingenäht war und schon zu diesem Zeitpunkt war sie deutlich zu eng.

Rettungsaktion: Ein ca. 5 cm breiter Stoffstreifen auf beiden Seiten sorgte dann nachträglich für Mehrweite. Der Streifen verläuft ohne Achselnaht gerade runter vom Ärmel bis zum Saum.

Kinderjacke zu eng | einfach nähen lernen - Tipps und Tricks rund ums Nähen für Anfänger und Fortgeschrittene

Zweiter Teil: Nachdem das Futter eingenäht war, stellte ich fest, dass die Jacke immer noch zu eng war. FRUST!

Rettungsaktion: Links und rechts vom Reißverschluss setzte ich jeweils noch einen schmalen Stoffstreifen ein, der für noch etwas Mehrweite sorgte.

Kinderjacke zu eng | einfach nähen lernen - Tipps und Tricks rund ums Nähen für Anfänger und Fortgeschrittene

YES! Die Jacke war endlich nicht mehr zu eng!

Problem 2: Ärmel der Kinderjacke zu kurz

Erster Teil: Mein Sohn probierte die Jacke also nochmals an und die Ärmel waren leider ein gutes Stück zu kurz.

Rettungsaktion: Den Ärmel habe ich aufgetrennt und mit einem weißen Bündchen verlängert.

Kinderjacke zu eng | einfach nähen lernen - Tipps und Tricks rund ums Nähen für Anfänger und Fortgeschrittene

Zweiter Teil: Trotz Verlängerung mit Bündchen, war der eigentliche Ärmel immer noch zu kurz. Da mir das weiße Bündchen eh nicht gefiel und schon ramponiert war, habe ich mich entschieden, den Ärmelabschluss komplett neu zu konstruieren. Kleiner Tipp am Rande: Weiße Bündchen niemals für Kinder auswählen. 😉

Rettungsaktion: Die Ärmel habe ich zunächst komplett unten aufgetrennt und das Bündchen entfernt, dann den Innen- und Außenärmel verlängert durch Annähen eines ca. 5 cm breiten Stoffstreifens. Auch das Bündchen habe ich ausgetauscht und farblich besser angepasst an die restliche Kinderjacke. Das nun blaue Bündchen ist “versteckt” und dient nicht mehr als eigentliche Verlängerung des Ärmels. Mein Tipp: Wie genau ich was angenäht habe, seht ihr im Schnelldurchlauf im Video auf youtube.

Kinderjacke zu eng | einfach nähen lernen - Tipps und Tricks rund ums Nähen für Anfänger und Fortgeschrittene

So komisch es auch klingt: Durch diese vorherigen Fehler, ist eine viel schönere Kinderjacke entstanden und ich bin sehr glücklich mit dem Ergebnis.

Kinderjacke zu eng | einfach nähen lernen - Tipps und Tricks rund ums Nähen für Anfänger und Fortgeschrittene

Aufgeben ist keine Option, auch wenn es zunächst ausweglos erscheint. 🙂

Ich hoffe, ich konnte dir Mut machen, neue Dinge auszuprobieren und deinem Bauchgefühl zu vertrauen beim Nähen. So kannst auch du beim nächsten Mal einen vermeintlichen Misserfolg in ein tolles Teil verwandeln!

Deine Anna

MÖCHTEST DU KEIN VIDEO MEHR VERPASSEN?

Dann registriere dich kostenlos bei youtube und abonniere den einfach nähen-Kanal.

JETZT ABONNIEREN

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Das könnte dich auch interessieren